Glatze und Bart – Die perfekte Kombination

Du hast eine Glatze und denkst darüber nach dir einen Bart stehenzulassen? Gute Idee!
Studien beweisen, dass man mit diesem Erscheinungsbild Männlichkeit und Kraft ausstrahlt. Weiters werden Männer mit Bart und Glatze oft mit einem hohen Grad an Selbstbewusstsein und Kontrolle verbunden.

Frauen finden den Look attraktiv

Frau mit Haare als Bart

Bei einer Umfrage wurden Frauen verschiedene Bilder von Männern gezeigt und dazu befragt, was sie mit dem Aussehen verbinden. Männer mit Bart wurden dabei 13 % mehr dominant und stärker sowie 10 % mehr männlich eingestuft. Sonderbarerweise wurden sie auch 1 cm größer eingeschätzt und wirken etwas gewalttätiger als andere Männer.

Ein weiterer Vorteil dieses Looks ist es, dass man sich von der Menge abhebt und dadurch mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird. Weiters kannst du dir mit einer Glatze auch den Bart färben, ohne dass es jemanden auffällt – vorausgesetzt du hattest vorher noch keinen. Dabei steht dir die volle Farbpalette frei, da du nicht auf die Kopfhaarfarbe eingeschränkt bist, um einen natürlichen Look zu gewährleisten.

Haben Männer mit Glatze mehr Bartwuchs?

Die Ursache für den Verlust der Haare am Kopf ist oft ein Ungleichgewicht zwischen den männlichen Geschlechtshormonen Testosteron, welches unter anderem für mehr Haarwachstum sorgt, und Dehydrotestosteron (DHT) im Körper. DHT greift die Haarfollikel an und lässt diese verkümmern, was zum Haarverlust führt. Warum wächst also der Bart also trotzdem? Der Grund dafür ist, dass die Haarfollikel der Barthaare sich stark zu denen auf der Kopfhaut unterscheiden und sie weniger angreifbar durch das DHT sind.

Gibt es also eine Verbindung zwischen einem höheren Bartwachstum und der Glatze? Nicht unbedingt – da Haarverlust durch das Ungleichgewicht der Hormone entsteht, kannst du also entweder zu viel Testosteron oder DHT haben. Durch die fehlende Haarpracht wird der Bart aber generell mehr in den Vordergrund rücken und automatisch voller wirken.

Die besten Bartstile mit einer Glatze

Je nachdem welche Gesichtsform du hast, können dir unterschiedliche Bärte besser stehen. Einen Nachteil hat die Glatze in diesem Bereich nämlich schon – du kannst deine Kopfform nicht durch Haare beeinflussen.
Sehen wir uns nun aber ein paar Bartstile an, welche praktisch zu jeder Gesichtsform passen.

Glatze mit Vollbart

Cooler Mann mit Glatze und Vollbart

Der Vollbart ist wahrscheinlich der beste und beliebteste Bartstil in Kombination mit der Glatze. Glücklicherweise passt er auch zu fast jeder Gesichtsform und gibt dir auch etwas Spielraum andere Stile auszuprobieren. Falls du also den nötigen Bartwuchs dafür hast, probier ihn aus.

Damit der Vollbart in Form bleibt, empfehlen wir dir eine hochqualitative Bartschere sowie ein Bartkamm für die Pflege.

Glatze und Goatee

Mann mit Glatze und Goatee

Das Henriquatre und auch der Goatee wurden in den letzten Jahren wieder beliebter, als es auch von Schauspielern öfter getragen wurde – man denke zum Beispiel an Bryan Cranston in Breaking Bad oder John Travolta. Dieser Bartstil eignet sich besonders gut für Männer mit einer markanten Kinnpartie.

Falls du dich für den Goatee entscheidest, solltest du dir unbedingt einen Barttrimmer besorgen, da dieser Bartstil viel Pflege bedarf. Außerdem empfehlen wir dir eine Bartschablone zu verwenden, um Fehler beim Trimmen zu vermeiden.

Glatze mit 3-Tage Bart

Mann mit 3-Tage Bart und Glatze

Auch der 3-Tage Bart lässt sich gut mit der Glatze kombinieren und wird oft von Frauen als sehr attraktiv eingestuft. Außerdem musst du ohnehin am 3-Tage Bart vorbei, bevor du dir einen Vollbart stehen lassen kannst.
Wir empfehlen dir den 3-Tage Bart insbesondere, wenn du ein markantes Kinn hast, ansonsten passt der Vollbart wahrscheinlich besser zu dir.

Ein Vorteil des 3-Tage Barts ist auch der geringe Pflegebedarf – meistens reicht bereits das regelmäßige Barttrimmen.

Der Beard Fade

Der Beard Fade ist ein cooler und moderner Look, welcher aber für die meisten Leute einen regelmäßigen Besuch beim Barbier vorraussetzt. Einen solchen flüssigen Übergang zwischen Bart und Glatze zu trimmen, ist nicht einfach und erfordert viel Übung und der eine oder andere Fehltritt ist nicht ausgeschlossen.

Weitere Bartstile mit Bart

Mann mit Bart und Glatze raucht Zigarette

Fazit

Wie du siehst, gibt es viele verschiedene Bartstile in Kombination mit der Glatze und fast alle sehen gut aus. Überzeugt? Dann probier es aus und finde den Bart, der zu dir am Besten passt!

Um deinen Bart gesund und gepflegt zu halten, empfehlen wir dir die Verwendung von Bartöl. Dieses kannst du übrigens auch selber machen.