Bartpflegesets im Test – Alles was Man(n) braucht

Viele Leute glauben, dass es einfach ist, sich einen Bart wachsen zu lassen, und man dazu lediglich den Rasierer beiseitelegen muss. Jeder angehende Bartträger realisiert aber recht schnell, dass der Bart ohne die richtige Pflegeroutine alsbald eher einem Gestrüpp gleicht. Um den Bart gepflegt aussehen zu lassen und typische Bartprobleme wie Juckreiz zu vermeiden, ist oftmals eine Vielzahl von Bartpflegeprodukten notwendig. Bartpflegesets enthalten eine Reihe von aufeinander abgestimmten Produkten und bieten damit eine kostengünstige Alternative. Mithilfe unseres umfangreichen Testvergleichs findest du das passende Bartpflegeset für dich oder für jemanden, dem du eine Freude machen möchtest.

Testvergleich Übersicht

Bartpflege EmpfehlungBartstyling EmpfehlungUmfangreichste Ausstattung
HerstellerMr. Burton'sBartstoppelBarFexWildwuchsJohn WhiskersBartformat
Bartöl
Bartbürste
Bartkamm
Bartschere
Bartshampoo
Bartwachs
Bartschablone
Bartbalsam
SonstigesRasiermesserBartschürze

Worauf du beim Kauf eines Bartpflegesets achten solltest

Um bewerten zu können, ob ein bestimmtes Bartpflegesets das richtige für dich ist, gibt es natürlich einige nahe liegende Faktoren wie die Qualität der einzelnen Produkte oder der Preis des gesamten Sets. Diese sind auch durchaus wichtig und wir werden in den spezifischen Produkttests ausführlich darauf eingehen.

Daneben sind aber noch andere Aspekte wie beispielsweise der Inhalt des Bartpflegesets zu beachten. Fast jedes Bartflegeset beinhaltet nämlich unterschiedliche Arten von Produkten und richtet sich dabei an verschiedene Typen von Bartträgern. So gibt es Bartpflegesets, die sich auf das Styling des Bartes konzentrieren, oder solche, die sich an Männer richten, die gerade erst anfangen, sich einen Bart wachsen zu lassen.

Welche Produkte sollten enthalten sein

Damit du die richtige Kaufentscheidung treffen kannst, solltest du dir erst mal im Klaren darüber werden, welche Produkte für dich am nützlichsten wären und auf welche du verzichten könntest. Denn niemand möchte für eine Reihe von Produkten bezahlen, die man nie benutzen wird. Einer der größten Faktoren dafür ist die Länge deines Bartes, da einige Bartpflegeprodukte erst ab einer bestimmten Bartlänge verwendet werden können oder notwendig werden, um den Bart gesund zu halten.

Wann braucht man welches Bartpflegeprodukt?

Grundsätzlich ist ein längerer Bart mit mehr Bartpflege verbunden. Aber auch Stylingprodukte und -hilfsmittel werden ab einem gewissen Punkt immer wichtiger, um die wilden Barthaare wieder unter Kontrolle zu bekommen und den Bart zu glätten. Falls du den Bart hingegen kurz halten möchtest, wirst du nicht allzu viel Zeit in die Bartpflege stecken müssen und benötigst nur einige wenige Basisprodukte. Dazu gehört beispielsweise ein Bartöl, welches anfangs den Juckreiz lindert und später die Barthaare weich und geschmeidig hält. Auch eine Bartbürste in Kombination mit einem Bartshampoo gehört schnell zur Pflichtausstattung eines jeden Bartträgers, um den Bart sauber und frei von Schuppen zu halten. Oft sind auch noch andere Accessoires wie Bartschablonen oder eine Bartschürzen Teil eines Sets. Diese können in vielen Fällen ein nützliches Hilfsmittel sein, sind aber keineswegs ein Muss.

Bartpflegeset oder einzelne Produkte kaufen?

Auf den ersten Blick kann die Anschaffung eines Bartpflegesets eine kostspielige Angelegenheit sein. Vor allem die Sets namhafter Hersteller mit einer breiten Produktpalette sind mitunter recht teuer. Man stellt sich dann womöglich die Frage, ob man besser dran ist, wenn man sich die Produkte einzeln kauft. Grundsätzlich gibt es nämlich nur sehr wenige Artikel, die ausschließlich in einem Bartpflegeset enthalten sind. Beinahe alles wird zum Einzelkauf erhältlich sein.

Wir haben deswegen einen genauen Blick auf die Preise geworfen und festgestellt, dass bei den von uns vorgestellten Sets immer eine große Ersparnis gegenüber den einzelnen Produkten vorhanden ist. Unter der Voraussetzung, dass alle enthaltenen Produkte von Nutzen für dich sind, lohnt sich also definitiv der Kauf eines Sets. Wenn es in dem Set nur ein einzelnes Produkt gibt, das dir besonders gut gefällt, solltest du es allerdings separat kaufen. Das kann vor allem für Bartpflegeprodukte wie Bartbürsten oder Bartkämme, welche über Jahre hinweg halten, sinnvoll sein.

Die besten Bartpflegesets im Test

Mr. Burton’s Bartpflegeset

Mr. Burton Bartpflegeset

BARTPFLEGE EMPFEHLUNG

Bei Mr. Burton’s handelt es sich um eine kleine Manufaktur aus Deutschland, die uns bereits bei einigen anderen Testvergleichen mit ihren hochwertigen Bartpflegeprodukten überzeugen konnte.

Das Herzstück des Bartpflegesets ist das Bartöl classic, welches sich aus fünf wertvollen Trägerölen zusammensetzt und ohne jegliche Chemie auskommt. Diese ergänzen sich gegenseitig optimal und sorgen gemeinsam dafür, dass der Bart gesund bleibt und gepflegt aussieht. Düfte sind bekanntermaßen Geschmacksache, aber wir waren absolut begeistert von der fruchtigen Duftnote, welche auch relativ lange im Bart verbleibt. Auch beim Bartshampoo gibt es nichts auszusetzen, da sich dieses hervorragend dafür eignet, Schuppen im Bart vorzubeugen und gründlich zu reinigen. Mit 200 ml wirst du auch über einen längeren Zeitraum auskommen und musst dir nicht direkt wieder Nachschub besorgen.

Beim Bartkamm fällt das Bartpflegeset von Mr. Burton im direkten Vergleich zu den Konkurrenzprodukten leider etwas ab, da nur ein herkömmlicher Kamm aus Plastik inkludiert wird. Dieser fühlt sich zwar nicht billig an, aber wir hätten definitiv einen wertigen Holzkamm bevorzugt. Gerade für längere Bärte sind die Zähne auch zu fein, um den Bart ohne Probleme zu durchkämmen. Die in Deutschland gefertigte Bartbürste aus Birnbaumholz macht dagegen einen viel besseren Eindruck und hat eine erstklassige Qualität. Für unseren Geschmack sind die Wildschweinborsten allerdings etwas zu hart, aber das hängt ganz von der persönlichen Präferenz ab. Den Abschluss bildet eine ausgezeichnete Bartschere mit scharfen Klingen, die genau die richtige Größe hat und das Stutzen des Bartes zu einem Kinderspiel macht.

Zur Aufbewahrung der Pflegeprodukte wird auf eine stabile Metalldose mit 3D-Gravur gesetzt. Diese sieht super aus und eignet sich somit auch optimal als Geschenkidee für angehende Bartträger. Das Bartpflegeset von Mr. Burton’s beinhaltet alles, was man zur Bartpflege braucht und die gebotene Qualität ist dabei exzellent. Als einzigen Kritikpunkt ist der Verzicht auf jegliche Stylingprodukte wie beispielsweise Bartwachs zu nennen. Gerade mit einem langen und widerspenstigen Bart musst du dir diese womöglich noch extra beschaffen.

Bartpflegeset von Bartstoppel© Supreme

Bartstoppel Bartpflegeset

BARTSTYLING EMPFEHLUNG

In unserem Vergleich sticht das Bartpflegeset der Firma Bartstoppel vor allem mit seinem einzigartigen Produktdesign heraus. So kommen die Bartpflegeprodukte in einer Metalldose, welche ein Motiv des Revolutionärs Che Guevara ziert. Dieser ist zugegebenermaßen zwar kein Paradebeispiel für gute Bartpflege, aber davon abgesehen sieht die Verpackung klasse aus.

Dass es sich bei dem Bartöl um ein Qualitätsprodukt handelt, merkt man nicht nur an der Rezeptur, sondern bereits bei der edlen Glasflasche. Darin befinden sich eine Vielzahl an hochwertigen Ölen, welche lästigen Juckreiz fernhalten und die Haut mit wertvollen Nährstoffen versorgen. Beim Duft hebt sich der Hersteller mit einer wohlduftenden Vanillenote ab, welche über einen längeren Zeitraum anhält. Mengenmäßig hätten wir uns allerdings etwas mehr gewünscht, da 30 ml im Vergleich zu den Konkurrenzprodukten etwas wenig ist.

Der aus Birnbaumholz gefertigte Bartkamm ist mit den beiden unterschiedlich großen Zahnungen sowohl für kürzere als auch für längere Bärte geeignet. Zusätzlich gibt es noch ein passendes Kunstleder-Etui dazu. Auch bei der Bartbürste handelt es sich um ein gut verarbeitetes Produkt, bei welchem wir nichts auszusetzen haben. Etwas enttäuscht waren wir allerdings von der Bartschere, da diese vergleichsweise klein ist. Einzelne Barthaare auszumachen und gezielt abzuschneiden erwies sich als schwierig, da man diese mit der Hand an der Bartschere verdeckt.

Als besonderes Alleinstellungsmerkmal beinhaltet das Bartpflegeset von Bartstoppel ein Rasiermesser, mit welchem sich die Konturen besonders präzise rasieren lassen. Im Vergleich zu einem Trimmvorgang mit einem Barttrimmer wirst du schnell feststellen, dass die Konturen damit viel markanter und sauberer sind. Damit du das Rasiermesser aber auch an der richtigen Stelle anlegst, kannst du die inkludierte Bartschablone aus Edelstahl nutzen. Diese lässt sich aufgrund der relativ kleinen Größe gut handhaben und verrutscht nicht. Um das Bartstyling abzurunden und den Bart auch über den Tag hinweg in Form zu halten, empfiehlt sich die Verwendung des im Bartpflegeset enthaltenen Bartwachs.

Das Bartpflegeset von Bartstoppel enthält zwar alle Basisprodukte für die Bartpflege, aber falls es jemanden ausschließlich um die Pflege des Bartes geht, gibt es bessere Alternativen. Wenn du dich hingegen auch an das Bartstyling heranwagen möchtest, bietet dir dieses Set eine hervorragende Auswahl an Hilfsmitteln, um den Bart perfekt zu stylen. Wie bereits erwähnt sieht die Metalldose fantastisch aus, wodurch sich das Bartpflegeset natürlich bestens als Geschenk eignet.

Bartpflegeset Ultimativ von BarFex

Barfex Bartpflegeset

UMFANGREICHSTE AUSSTATTUNG

Mit acht Produkten ist das Bartpflegeset von BarFex das größte Set in unserem Testvergleich. Unserer Erfahrung nach leidet oftmals die Qualität darunter, wenn ein Hersteller zu viele Anwendungsbereiche auf einmal abdecken will. Finden wir also heraus, ob das auch bei diesem Set zutrifft.

Zu einem guten Bartpflegeset gehört natürlich ein Bartöl und so ist das auch bei diesem der Fall. Das Bartöl setzt sich zu 100 % aus natürlichen Ölen wie Traubenkernöl und Arganöl zusammen und hält den Bart weich und geschmeidig. Zudem lässt es sich mithilfe eines Pumpspenders gut dosieren und verleiht dem Bart einen angenehmen Duft, der aber schnell wieder verfliegt. Der Hersteller wirbt außerdem mit einer „geheimen Wachstumsformel“, von welcher wir allerdings nicht allzu viel halten. Generell können Bartöle zwar einen Einfluss auf das Bartwachstum haben, aber dieser ist im Normalfall so minimal, dass er nicht feststellbar ist. Damit der Bart sauber und frei von Schuppen bleibt, liefert BarFex ein Bartshampoo mit, welches zugleich auch feuchtigkeitserhaltend wirkt.

Sowohl die Bartbüste als auch der Bartkamm sind aus Birnbaumholz gefertigt und für den Preis gut verarbeitet. Der kleine Bartkamm lässt sich gut transportieren und eignet sich durch die zwei unterschiedlich großen Zahnungen nicht nur für einen Vollbart, sondern auch für Schnurrbärte. Auch für das Styling des Bartes ist man mit diesem Set gut gewappnet. Das darin enthaltene Bartwachs hält den Bart über den Tag hinweg in Form und glättet abstehende Barthaare. Zusätzlich unterstützt es den Bart aber auch mit pflegenden Eigenschaften durch den hohen Anteil an Rizinusöl.

Wenn wir schon beim Bartstyling sind, sollte nicht unerwähnt bleiben, dass auch eine Bartschablone Teil des Bartpflegesets ist. Durch das transparente Plastik lässt sie sich optimal platzieren und gerade für Bartträger, die noch nicht so viel Erfahrung beim Trimmen und Konturen schneiden haben, ist sie ein hervorragendes Hilfsmittel.

Unter den vorgestellten Bartpflegesets ist BarFex der einzige Hersteller, der eine Bartschürze inkludiert. Dabei handelt es sich um eine Schürze, welche man am Badezimmerspiegel anbringt und die beim Trimmen des Bartes dafür sorgt, dass keine Barthaare im Abfluss landen. Dadurch lässt sich nicht nur eine Verstopfung vermeiden, sondern auch ein möglicher Streit mit der Partnerin. Leider konnte uns die Bartschere nicht überzeugen, da diese zumindest am Anfang an den Barthaaren zieht und aufgrund der Größe etwas unhandlich ist. Mit ein wenig Übung sollte man aber damit klar kommen und auch das Ziehen hat sich nach einer Weile gebessert. Damit man die vielen Produkte auch bei Reisen mitnehmen kann, zählt auch ein Stoffbeutel zur Ausstattung.

Mit dem Namen „Ultimativ“ trifft es BarFex schon ganz gut, da das Bartpflegeset wirklich die ganze Produktpalette rund um Bartpflege und Bartstyling abdeckt und dabei insgesamt eine gute Qualität bietet. Wer also eine vollständige Ausstattung möchte, kann ohne Bedenken zugreifen. Aber auch als Geschenk macht das Set was her, da die Produkte in einer schlichten magnetischen Geschenkbox geliefert werden.

Bartpflegeset HAVANNA Essentials von Wildwuchs Bartpflege

Wildwuchs Bartpflegeset Essentials

Wie der Name vermuten lässt, fokussiert sich das Bartpflegeset von Wildwuchs auf das Wesentliche. Es besteht zwar lediglich aus drei Teilen, wobei alle davon von hoher Qualität sind.

Den Anfang macht das in Deutschland handgemachte Havanna Bartöl, welches sich vollkommen aus natürlichen Ölen zusammensetzt und den Bart wirksam pflegt. Zudem hebt sich das Bartöl mit seinem einzigartigen süßlich-karibischen Duft von der Konkurrenz ab und macht Urlaubslaune. Leider ist die Menge mit 15 ml schon sehr knapp bemessen und so kommt man nicht allzu lange damit aus.

Der Bartkamm aus Birnbaumholz ist gut verarbeitet und kommt mit seiner relativ breiten Zahnung auch mit längeren Bärten klar. Für kürzere Bärte eignet sich hingegen die Bartbürste besser, welche uns besonders beeindruckte. Aufgrund der hochwertigen Verarbeitung liegt diese gut in der Hand und die weichen Wildschweinborsten machen es zu einem Vergnügen, sich den Bart zu durchkämmen. Im direkten Vergleich handelt es sich dabei um die beste Bartbüste unter den getesteten Produkten der anderen Bartpflegesets.

Das Bartpflegeset von Wildwuchs ist perfekt für alle, die gerade erst damit anfangen, sich einen Bart wachsen zu lassen oder diesen kurz halten möchten. Die enthaltenen Produkte sind hochwertig und dennoch preiswert, was es auch zu einem hervorragenden Geschenk für angehende Bartträger macht. Im Übrigen bietet der Hersteller auch noch ein umfangreicheres Bartpflegeset an, welches wir uns aber nicht im Zuge dieses Tests angesehen haben. Solange aber die bisherigen Qualitätsstandards eingehalten werden, können wir ohne Bedenken auch eine Empfehlung für dieses aussprechen.

John Whiskers Bartpflegeset

John Whiskers Bartpflegeset

John Whiskers ist ein kleines Unternehmen aus Deutschland, welches sich als Ziel gesetzt hat, hochwertige Bartpflegeprodukte zu einem vernünftigen Preis anzubieten. Mit diesem Bartpflegeset können sie dieses Versprechen durchaus einhalten und das fängt bereits bei der Präsentation der Produkte an.

So kommen sowohl Bartöl als auch Bartshampoo in einer stilvollen Aluminiumflasche daher und sind mit einem praktischen Pumpspender ausgestattet. Aber auch der Inhalt konnte uns überzeugen, so sorgt eine durchdachte Kombination an natürlichen Ölen wie Traubenkernöl und Mandelöl dafür, dass dem Bart ausreichend Feuchtigkeit gespendet wird und die Barthaare weich bleiben. Eine gründliche Reinigung des Bartes garantiert das Bartshampoo, welches 200 ml fasst. Beide Produkte sind aufeinander abgestimmt und verleihen dem Bart einen süßlich-maskulinen Duft.

Das hohe Qualitätsniveau wird auch bei der Verarbeitung des Bartkammes eingehalten, wobei dieser für unseren Geschmack etwas klein geraten ist. Allerdings eignet er sich dadurch hervorragend für unterwegs oder für das Styling des Schnurrbartes. Die Bartbürste ist dagegen vergleichsweise groß und liegt gut in der Hand. Durch die mittelharten Wildschweinborsten fühlt sich das Bürsten des Bartes angenehm an. Wenn der Bart mal störrisch ist und die Barthaare in alle Richtungen abstehen, ist man mit dem im Set enthaltenen Bartwachs gut bedient. Dieser bietet mittleren Halt, ohne dass es den Bart verklebt oder ihn fettig wirken lässt. Für komplexe Schnurrbärte sollte man allerdings auf eine separate Bartwichse zurückgreifen.

Damit die Bartpflegeprodukte gut verstaut sind und auf Reisen mitgenommen werden können, inkludiert der Hersteller einen dazu passenden Kulturbeutel. Dieser sieht klasse aus und kommt ohne ein aufgedrucktes Branding aus. Wenn man auf Gimmicks wie beispielsweise eine Bartschablone verzichten kann und sich auf die Basisprodukte der Bartpflege beschränkt, ist das Bartpflegeset von John Whiskers eine ausgezeichnete Wahl.

Bartformat Bartpflegeset

Bartformat Bartpflegeset

Bartformat konnte sich mit den angebotenen Bartpflegeprodukten bereits in anderen Produktvergleichen auf Beardify als Budgetempfehlung hervortun. Ob das auch für dieses Bartpflegeset gilt, finden wir in diesem Test heraus.

Wie jedes gute Bartpflegeset, enthält auch dieses ein Bartöl. Dieses fasst 50 ml und enthält eine Mischung aus natürlichen Ölen. Auf chemische Inhaltsstoffe wird gänzlich verzichtet, wodurch sich die Barthaare weich anfühlen und man von Juckreiz verschont bleibt. Was den Geruch betrifft, setzt Bartformat auf einen neutralen, nahezu geruchlosen Duft. Das kann durchaus von Vorteil sein, denn auf diese Weise vermeidet man einen Wirrwarr an Gerüchen, falls man noch andere Pflegeprodukte oder Parfüms nutzt.

Eine Besonderheit dieses Bartpflegesets ist das darin enthaltene Bartbalsam, da keines der Konkurrenzprodukte ein solches beinhaltet. Im Gegensatz zu einem Bartwachs ist ein Bartbalsam primär ein Pflegeprodukt und kein Stylingprodukt. Wie ein Bartöl enthält es natürliche Öle, aber sorgt mit Wachsen und festen Fetten auch dafür, dass sich abstehende Barthaare legen und der Bart über den Tag hinweg seine Form beibehält. Gerade in Kombination mit etwas Bartöl bietet man damit dem Bart abgesehen von den pflegenden Eigenschaften, auch Halt und Form. Solange man noch keinen allzu langen Bart hat und dieser etwas widerspenstig ist, ist der mitgelieferte Bartbalsam eine äußerst nützliche Ergänzung.

Auch eine Bartbürste und ein Bartkamm zählen zum Lieferumfang, wodurch sowohl lange als auch kurze Bärte gut bedient sind. Die aus Buchenholz gefertigte Bartbürste kommt in einer praktischen Aufbewahrungsbox und eignet sich optimal, um die Öle des Bartbalsams und Bartöls im Bart zu verteilen. Mit dem robusten Bartkamm aus Birmbaumholz lassen sich auch längere Bärte gut kämmen, da die Zinken vergleichsweise lang sind. Für unterwegs gibt es noch einen praktischen Kulturbeutel mit dem Logo des Herstellers dazu.

Alles in allem bietet das Bartpflegeset von Bartformat durchweg hochwertige Produkte für einen erschwinglichen Preis und ist damit der perfekte Einstieg für alle Bartträger, die auf ihr Budget achten. Vor allem der Bartbalsam ist eine wunderbare Ergänzung für diejenigen, die Probleme damit haben, den Bart unter Kontrolle zu halten.

Disclaimer: Alle getesteten Bartpflegesets wurden uns freundlicherweise von den Herstellern kostenlos zur Verfügung gestellt.